Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

Lions-Gala mit Traumschiff-Melodien

Eine musikalische und kulinarische Weltreise mit dem Traumschiff erleben die Gäste der Lions-Gala in diesem Jahr. Alle Vorbereitungen sind abgeschlossen, informierte Gründungspräsident Roland Geiling, und am Sonnabend, 26. November, werden die Gäste ab 19 Uhr im Dorint Novotel-Hotel in Gera erwartet, um symbolisch in See zu stechen. Der Veranstalter, der Lions-Club Gera, verspricht viele angenehme und unterhaltende Stunden in der festlichem Atmosphäre des Hauses.
Um das Leitziel des Lions-Clubs, die Unterstützung Hilfsbedürftiger, nicht aus dem Auge zu verlieren, wird eine Tombola durchgeführt, werden die Gäste gebeten, wieder ein Spielzeug mitzubringen. Über dieses können sich die Kinder de Ernseer Kinderheimes und der behinderten Tagesstätte Lusan am Nikolaustag freuen, denn da wollen Lions-Mitglieder das Spielzeug übergeben. Am Gala-Abend selbst wird es auch einen glücklichen Gewinner geben, denn der Hauptpreis der Tombola ist eine Reise mit dem aus der ZDF-Serie bekannten MS Deutschland, dem Traumschiff. Die ehemalige Präsidentin des Lions-Club "MS Deutschland", Ute Kresse, hat diesen Preis gestiftet und wird ihn auch überreichen. Das Schiff wird im Sommer nächsten Jahres Kurs von der Nordsee in die Ostsee nehmen.
Musikalisch wird die Traumschiff-Reise der Lions-Gala in Gera von der Gruppe "Boarder Line" und "CC Rider", beide aus Weimar, begleitet. Dorint-Novotel-Küchenchef Patrick Schulze zaubert mit seinem Team traumhafte Leckerbissen aus aller Welt, so dass auch alle Gourmets auf ihre Kosten kommen. Zwischendurch können sich die Gäste an einer mobilen Golfanlage, die von vodafone und vom Golfclub Gera gestellt wird, ausprobieren.

Besonders erfreut ist Roland Geiling darüber, dass Ministerpräsident Dieter Althaus die Schirmherrschaft übernommen hat. "Damit unterstützt er unser soziales Engagement", stellte er fest. Auch der Kartenverkauf sei gut angelaufen. Weitere Infos: 0365/8 30 39 30 oder www.lions-gera.de
Bevor jedoch der Traumschiff-Abend über die Bühne geht, wird der Lions-Club bereits aktiv. Zum diesjährigen Weihnachtsmarkt, der am Donnerstag, 24. November, eröffnet wird, präsentiert er sich in der Schlossstrasse mit einem eigenen Stand. Hier können die Besucher nicht nur echten Punsch nach eigenem Rezept, wie Organisationschef Erhard Lemm verspricht, kosten, sondern auch die gewonnenen Sachpreise der Weihnachtslotterie entgegennehmen. Geldgewinne bis zu 100 Euro werden sofort ausgezahlt. Erstmalig führt der Lions-Club diese Weihnachtslotterie, in der 35.000 Lose verkauft werden sollen, durch. Und auch dieser Erlös kommt einem karitativen Zweck zu Gute.

Im nächsten Jahr will sich der Lions-Club Gera verstärkt den Vorbereitungen auf die Buga 2007 widmen. Am 13.Juni 2007 soll es den Internationalen Lionstag mit allen Lions-Clubs der Partnerstädte Geras geben.

( Helga Schubert, 11.11.2005 )

zurück